Montag, 17. Juni 2013

Rezension: Fatal Destiny by Marie Force

Da ich am vergangenen WE eine insgesamt 12stdige Autofahrt vor mir hatte, konnte ich einiges weglesen *lach* Dies ist nun Rezension 1/3 :)

Inhaltsangabe:
Nur noch wenige Tage sind es bis Sam und Nick "Ja" sagen werden, doch Nick befürchtet das es nie dazu kommen wird. Er und Sam haben sich seit dem Verlust des Babies immer weiter voneinander entfernt. Wird es ein "Happily ever after" für sie geben?
Und dann tauchen neue Hinweise auf den Schützen ihres Vaters auf ... 


Meine Einschätzung:
Dies ist die Heiratsnovelle der Fatal Series. Hier werden un endlich Sam und Nick heiraten. Was hab ich mich gefreut!


Ich habe diesen kurzen Roman innerhalb weniger Stunden auf der Fahrt nach Österreich gelesen. Und so kurz es auch war, so viel Freude hat es bereitet. 

Interessante Wendungen kommen ans Licht, spannende Ereignisse und "gefährliche" Ereignisse werfen ihren Schatten auf den weiteren Verlauf der Reihe voraus. 
Doch diesmal stand "Fatl 3.5" nicht im Zeichen von Mord und Todschlag, sondern im Zeichen der Liebe.

Über die Charaktere gibt es nicht weiter viel zu sagen bis auf den Fakt, dass sich alle Beziehungen weiterentwickeln und versprechen wirklich interessant zu werden.


Ich jedenfalls freue mich schon auf Bd. 4 der "Fatal" Series. Mehr davon Mrs. Force!

Mein Fazit:
Sehr schöne Lektüre für Zwischendurch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe