Freitag, 5. Juli 2013

Geflüster: School´s out for summer ...

zumindest heisst es das bei uns in Rheinland - Pfalz!
Unser Zwerg muss noch drei Wochen in den Kindergarten bis auch er sagen kann: Ich habe Ferien - passend zum Urlaub meines Mannes. Die Ausflüge für diese drei Wochen Sommerferien sind auch schon geplant, nun müssen sie nur durchgeführt werden.
Genaueres nach der Umsetzung *lach*




Jetzt kann man nur hoffen, dass die Kids und wir schönes Wetter haben, wobei ja der gestrige Donnerstag sehr angenehm war - die Sonne schien, es war nicht zu heiß und nicht zu kalt. Und was bietet sich bei dem Wetter an - egal jetzt ob es regnet oder nicht? Na klar! LESEN!

Und genau das habe ich gestern auch getan. Ich habe meinen Sohn geschnappt und bin mit ihm auf den Spielplatz hier in der Nähe gegangen. Er hat im Sand gespielt oder ist an der Kletterwand geklettert und ich, die Fr. Mama, hat auf der Bank gesessen, ihren Kindle in der Hand und gelesen.
Und war für ein süßes Buch ich gelesen habe - "California Man" von EC Sheedy -eine Rezension wird es nicht geben. Doch ich kann jedem, der auf Contemporary Romance steht, dieses Buch nur empfehlen. Doch VORSICHT! Es ist auf englisch ;) . 


Ich fühlte mich sehr gut von der Handlung und den Charakteren unterhalten, außerdem was mir bei einem guten Buch wichtig ist: Ich konnte es nicht aus der Hand legen.Was wirklich schön war, denn erst vormittags hatte ich ein Buch abgebrochen, dass mich einfach nicht fesseln konnte.

Doch kennt ihr das? Da lest ihr ein Buch und lasst euch die kleinsten Dinge ablenkne? Zumindest mir ging es so beim Lesen des Buches "Her Mad Baron" von Kate Rothwell. Für mich war das ein untrügliches Zeichen: Das wird nichts! Und so habe ich entschieden das Buch abzubrechen. Warum sich quälen, sag ich mir da. Außerdem war es ein gratis eBook von Amazon, von daher ist alles halb so wild *lach*



Natürlich will ich euch auch nicht vorenthalten, was sich noch so an der Bücherfront tat. In den vergangenen Tagen trudelten drei Rezensionsexemplare, darunter zwei von Thrillertante ( Perfides Spiel von Jürgen Wolff und Ein Brief aus England von Brigitte Beil zur Gastrezension auf ihrem Blog) und vom Dromer Knaur Verlag (Tödliche Worte von Val McDermid) ein, ein Gewinn (Solange die Welt noch schläft von Petra Durst - Benning) konnte verbucht werden und die erste Medimopsbestellung meines Mannes, mit drei Büchern, traf heute ein. 

Außerdem, ihr werdet sicher die Augen verdrehen, hat mein Blog inzwischen, nach knapp zwei Monaten, 26 Follower - ich finde das wahnsinnig toll!
Drückt mir die Daumen, dass mein Blog weiter so schön wächst :)

Und nun gehe ich gemeinsam mit meinem Mann letzte Hand an den Grillabend heute anlegen.
Euch ein grandioses (Lese)Wochenende!

Liebe Grüße
Lu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe