Freitag, 23. August 2013

Rezension: "Girls Love Travis Walker" von Anne Pfeffer

Mrs. Potter’s Book Publicity Services Presents:
A month long Blog Tour for:
GIRLS LOVE TRAVIS WALKER


By: Anne Pfeffer

Book Description:

To nineteen-year-old high school dropout Travis Walker, women are like snowflakes–each one different, but beautiful in her own way.


He can charm any girl he meets, and yet down deep he fears he’ll always be a loser like his jailbird father. As the landlady threatens to evict him and his sick mother, Travis takes a job he hates and spends his evenings picking up girls at a nearby night spot.



When he enlists in a teen program at the local fire station, he finds out he’s amazing at it. Then he meets the smoking hot Kat Summers, enlists Kat’s friend Zoey to help him woo her, and falls in love for the first time ever.


But he keeps the details of his life secret. His girl will never love him back if she knows the truth about him….




 




Awards:

WINNER -- Third Place for Fiction 2013 Indie Reader Discovery Awards

FINALIST-- New Fiction 2013 National Indie Excellence Awards





Reviews:



“ ….the title of this book had me expecting something very like a teen romance. While there is romance aplenty in this wonderful novel, Girls Love Travis Walker is far more than that….“Little did I know that what I was about to read would have such a huge impact on me…. This book hit me right in the heart.”

I really loved Travis…. I cried and was scared with him.”

This book will make you fall in love for so many reasons…”


My Review:

Vielen Dank an die Autorin für ein tieferschütterndes, aber dennoch schönes Buch und Vielen Dank an Allison für die Organisation dieser Blogtour!

Inhaltsangabe:
Für Schulabbrecher Travis sind Frauen, wie Schneeflocken - verschieden, aber wunderschön auf ihre eigene Art.
Mit seinem unwiderstehlichen Charme bekommt er jede rum und doch ist da die Angst, wie sein Vater, der seit einem Raubüberfall im Knast sitzt. Um sich der Obdachlosigkeit zu entziehen nimmt Travis einen Job an. Da bietet sich ihm die Chance seines Lebens, als er an einem Jugendprogramm der Feuerwehr teilnimmt. Da begegnet ihm Kat und er bittet ihre Freundin Zoey um Hilfe. Und ehe er sihc versieht ist er verliebt. Doch sein dunkelstes Geheimnis behält er für sich bis es fast zu spät ist ... 


Meine Einschätzung:
Ich dachte wirklich, dass mich hier ein leichter Roman erwarten würde - mit viel Liebe und etwas Erotik. Doch da hab ich mich gründlich geirrt. Dieser Roman hat einen tiefgründigen und ernsten Unterton. Der Schreibstil hingegen war leicht und flüssig zu lesen, was verblüffend war. Ich denke es lag einfach an der Tatsache, dass man wissen wollte was mit Travis passiert.
Ich ertappte mich dabei, wie ich immerzu dachte: Soviel Pech kann ein einzelner Mensch doch nie im Leben haben, oder?
Doch da irrte ich mich. 


Anne Pfeffer zeigt geschickt, wie einfach und schnell es gehen kann, dass man aus guten Verhältnissen kommt und dann auf der untersten Stufe der Gesellschaft steht. Und doch sitzt man da und flüstert Travis zu: Kämpf! Du schaffst das!
Einmal angefangen kam ich nicht mehr von dem Roman los und musste einfach alles wissen. 

Die Charaktere waren sympathisch und interessant beschrieben. Während dem Verlauf der Handlung machte besonders Travis eine wundersame Wandlung durch - weg vom Womanizer. Ich mochte ihn einfach *lach*

Alles in Allem betrachtet eine Geschichte die mehr zu beiten hat, als man auf den ersten Blick glaubt und auch etwas zum Nachdenken anregt.

Mein Fazit: 
5 Sterne und schön zu lesen.


Purchase:





Author Bio:

Anne Pfeffer lives in Los Angeles, California. She likes to write, walk her dog, play poker, and work as a library volunteer at a local school. Her book Any Other Night has been named a Finalist in both the 2012 Indie Reader Discovery Awards and the 2013 National Indie Excellence Awards.

Author Links:




Twitter @AnnePfeffer1









To follow the other Blog Tour Stops, click on the photo below:





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe