Montag, 18. November 2013

Rezension: "Rette mich vor dir" von Tahereh Mafi


http://www.randomhouse.de/Buch/Rette-mich-vor-dir-Roman/Tahereh-H-Mafi/e383332.rhd
Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
416 Seiten
13,5 x 21,5 cm ISBN: 978-3-442-31304-4 € 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis)
Verlag: Goldmann

Erscheinungstermin: 30. September 2013 
-----------------------------------------------------
Vielen Dank an die Mitglieder des Kasekuchenlands bei Facebook, denn dank euch wurde ich auf die Trilogie aufmerksam! 

Inhaltsangabe (Quelle: Goldmann Verlag):
Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ... 

Meine Einschätzung: Was für ein Buch! Innerhalb weniger Stunden war es regelrecht verschlungen.
Der Schreibstil war wieder angenehm leicht zu lesen. Das Durchstreichen ganzer Sätze war nicht mehr ungewohnt, sondern gern gesehen. Einmal in die Handlung abgetaucht, war man versunken.Die Handlung von Bd. 2 knüpft an die Ereignisse aus Bd. 1 und sie entwickelt sich spannend, rasant und interessant weiter. Zahlreiche Fragen (z.Bsp.: Warum kann Adam Juliette berühren?) werden beantwortet und machen so Platz für neue Fragen.

Überraschende Enthüllungen, aufregende Wendungen und prickelnde Momente warten in Bd. 2 auf uns. Und ich habe sie alle verschlungen. Ich kam einfach nicht davon los. Und nun heisst es: Warten auf Bd. 3 - der Gott sei Dank im Februar 2014 auf engl. erscheint. 

Doch nun zu den Charakteren.
Ich liebe Warner - hatte ich das erwähnt? Es wieder immer, von Juliette, darauf herum geritten wie brutal, grausam und kaputt Warner ist und doch ist er eine geschundene, gepeinigte Seele, die nur geliebt werden will. Es ist faszinierend wie facettenreich Warner ist.
Und auch Juliette durchlebt eine gewaltige Entwicklung. Sie hat noch immer Probleme und davon eine Menge, doch sie hat sich weiterentwickelt und das merkt man an den deutlich weniger zahlreich gestrichenen Worten/Sätze/Passagen. 

Tahereh Mafi erschafft vielschichtige und tiefgründige Charaktere, die soviel mehr sind und mehr als ein Geheimnis haben.
Viele der poetischsten Momente erlebt Juliette in meinen Augen mit Warner - es ist einfach wunderschön die beidne miteinander zu sehen.


Ein starker zweiter Band, der mich Bd. 3 entgegen fiebern lässt. 

Mein Fazit:
5 Sterne und spannend, spannend und ein wahrer Pageturner!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe