Dienstag, 21. Januar 2014

Rezension: "Dove in the Window" von Earlene Fowler


http://berkleysignetmysteries.com/book797

Berkley (Prime Crime), April 2000
Featuring: Benni Harper
ISBN #0425168948
302 pages Paperback

--------------------------------------------------------

Benni Harper Bd. 5

Inhaltsangabe:
Benni Harper und ihre Familie versammelt sich auf der Ramsey Ranch zum jährlichen BBQ. Unter den Gästen auch die junge Photographin Shleby Johnson. 

Doch schon wenig später wird die Leiche der jungen Frau entdeckt und Benni steckt wieder mitten drin in Ermittlung mit der Befürchtung, dass jemand auf dem BBQ der Mörder ist ...

Meine Einschätzung:
Dies also war Bd. 5 der Benni Harper Mysteries und herje! was habe ich nur so lange mit dem weiterlesen gewartet! Es war einfach wieder wunderbar zu lesen. Der leichte und flüssig lesende Schreibstil zog mich ab Seite 1 in den Bann der Geschichte und ich kam nicht mehr los.


Die Handlung war spannend und interessant geschrieben und ich hatte wirklich alles, was ich mir wünschen konnte. Es war spannend zu lesen, wie Benni fast widerwillig zu ermitteln beginnt und lustig, sie im Umgang mit Emory und Elvia zu sehen oder bei den Begegnungen mit Gramma Dove - fast wie ein kleines Kind *lach*

Doch Earlene Fowler rührte mich auch zu Tränen, denn Benni und Gabe haben mal wieder so ihre Probleme, wobei es mehr Bennis irrationale Gedanken sind, die hier schuld haben. Diesmal blieb kein Auge bei mir trocken und man fragt sich unweigerlich: War ihre Hochzeit vielleicht doch zu voreilig?

Geschickt verknüpft EF alle Handlungsstränge miteinander und führt mich auch mehr als ein bisschen auf´s Glatteis. Da war ich mir zu 100% sicher zu wissen wer der Täter ist und wie alles zusammenhängt, nur um dann eins auf den Deckel zu bekommen und vor Augen geführt zu bekommen, dass man mich auch noch überraschen kann.

Auch die Charaktere, alte und neue, bleiben weiterhin sympathisch und interessant. Nicht zuletzt dadurch, dass sich gerade Benni stetig weiter entwickelt. Man lacht, man weint und liebt mit ihnen. Und ich bin gespannt, wie sich alle (charakterlich und zwischenmenschlich) weiter entwickeln werden.

Alles in Allem ein super toller Krimi mit spannenden Wendungen!

Mein Fazit: 

5 Sterne für eine tolle Unterhaltung!

Kommentare:

  1. Also ich les ja nicht so wirklich Krimis und steh glaub auch nicht wirklich so sehr darauf (eher mit Fantasy und so xD)
    Aber interessant klingt es :) Halt ich im Hinterkopf :3

    Liebe Grüße

    Alisia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bedenke aber, dass das Buch auf english ist :)

      Löschen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe