Samstag, 15. März 2014

Blogtour: "Singe, fliege, Vöglein, stirb" von Janet Clark Tag 6 - Kurzvorstellung der Autorin

Hallo Leute!

Heute bin dann ich mit meinem Beitrag zu dieser informativen, interessanten und tollen Blogtour an der Reihe.

Auf dem Banner seht ihr die bisherigen Blogstationen, solltet ihr heute erst dazu gestoßen sein. 

Meine Aufgabe bestand darin  euch eine kleine Kurzvorstellung von der Autorin und ihren Büchern zu geben und hoffe euch so noch mehr Lust auf ihre Bücher zu machen.


Doch nun zur Autorin: 
Marc Zrenner © Loewe Verlag GmbH
Janet Clark schrieb ihre erste Geschichte mit zarten 11 Jahren, trotzdem sollten noch einige Jahre vergehen bis der Autorin der große Durchbruch gelang. Dies gelang ihr mit ihrem zweiten Roman: "Ich sehe dich" (weitere Informationen unten).
Inzwischen ist ihr dritter Jugendthriller im Loewe Verlag erschienen.

Die Autorin lebt mit ihrer Familie in München, wo sie derzeit an einem weiteren Thriller für Jugendliche arbeitet, der 2015 bei Loewe erscheinen soll.

Hier ihre bisherigen Veröffentlichungen:  

1. Das Geheimnis der Statue. Hueber, Ismaning 2010, ISBN 978-3-19-511672-5 

Klappentext (Quelle Hueber Verlag):
In einem alten Haus finden die beiden Freunde Max und Yannick eine kleine weiße Statue. Nicht sehr interessant, so denken sie zuerst. Aber dann sieht Max ein Tierschutzplakat mit sehr ähnlichen Statuen. Sie sind aus Elefantenzähnen, also aus „Elfenbein“. Jedes Jahr, so liest er, müssen 20.000 Elefanten sterben, weil Kriminelle mit dem Elfenbein sehr viel Geld verdienen. Ist ihre kleine Statue auch aus Elfenbein? Ist in dem alten Haus vielleicht ein richtiges Elfenbein-Lager? Mit diesen Fragen beginnt für Max und Yannick ein gefährliches Abenteuer.


2. Ich sehe dich. Heyne, München 2011, ISBN 978-3-453-43592-6


Klappentext (Quelle Heyne Verlag):
Grausame Morde erschüttern München. Die Opfer: Männer, die ihre Frauen terrorisiert und gequält haben. Als Saras Schwester unter Mordverdacht gerät, beginnt ein erbarmungsloser Wettlauf mit der Zeit. Kann Sara die Unschuld ihrer Schwester beweisen, bevor der Täter seinen teuflischen Plan vollendet? Und welche Rolle spielt die Selbsthilfegruppe Frauenwehr und deren geheimnisvolle Leiterin Valeska? Zu spät bemerkt Sara, dass auch sie längst ins Visier des Mörders geraten ist…


3. Schweig still, süßer Mund. Loewe, Bindlach 2012, ISBN 978-3-7855-7274-0

Klappentext (Quelle Loewe Verlag):
Janas beste Freundin Ella ist verschwunden. Auch wenn die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, steht für Jana eines fest: Ella würde niemals einfach so abhauen. Sie beschließt, auf eigene Faust zu recherchieren. Dabei kommen Dinge ans Tageslicht, die Jana an ihrer Freundschaft zu Ella zweifeln lassen. Und die sie in große Gefahr bringen, denn ihre Suche hat sie dem Täter nahe gebracht. Zu nah.


4.  Sei lieb und büße. Loewe, Bindlach 2013, ISBN 978-3-7855-7573-4

Klappentext (Quelle Loewe Verlag):
Das Spiel ist aus.
Die Maus ist tot.
Die Katze hat gewonnen.

Sina ist untröstlich. Weshalb musste ihre Familie ausgerechnet von Berlin nach Kranbach ziehen? Der einzige Lichtblick: Die angesagtesten Mädchen der Schule freunden sich mit ihr an und sogar ihr Schwarm Frederik scheint in sie verliebt zu sein. Aber kurz nach ihrem ersten Kuss verunglückt Rik und fällt ins Koma. Sina findet Halt bei ihren neuen Freundinnen – doch sie weiß nicht, dass hinter deren strahlender Fassade ein tiefer, grausamer Abgrund lauert. Plötzlich nimmt ein übles Spiel seinen Lauf, das Sinas schlimmste Albträume wahr werden lässt. Und ein Ende ist nicht abzusehen ...


5. Rachekind. Heyne, München 2013, ISBN 978-3-453-40927-9


Klappentext (Quelle Heyne Verlag):
annas Mann Steve verschwindet spurlos. Hanna ist sich sicher, dass etwas Schlimmes passiert ist, doch niemand glaubt ihr, bis ihre einjährige Tochter Lilou fast entführt wird. Als Lilou sich immer mehr verändert, scheint es, als stehe sie in Kontakt mit ihrem Vater. Hanna begreift, dass dies ihre einzige Chance ist, Antworten zu bekommen, und dass sie niemandem in ihrem Umfeld trauen kann. Sie macht sich allein auf die Suche nach der Wahrheit und begibt sich dabei in tödliche Gefahr ...


6. Singe, fliege, Vöglein, stirb. Loewe, Bindlach 2014, ISBN 978-3-7855-7752-3

Klappentext (Quelle Loewe Verlag): 
Letzte Woche hatte ich noch ein Leben. Einen Job. Einen Freund.
Vor fünf Minuten hatte ich zumindest Hoffnung.
Jetzt habe ich nur noch Angst.


Seit Ina die Leiche einer getöteten Mitschülerin gefunden hat, läuft ihr Leben mehr und mehr aus dem Ruder. Weil sie ihren Freund Aaron, der wegen der Tat befragt wird, vehement gegen die Anschuldigungen verteidigt, zieht ein riesiger Shitstorm über sie und ihre Familie hinweg. Dann wird sie plötzlich selbst des Mordes verdächtigt. Und zu allem Überfluss taucht wie aus dem Nichts ein Freund von früher auf, der eine alte Schuld einfordert. Bald versinkt Ina in einem Netz aus Lügen und kann niemandem mehr trauen – nicht einmal Aaron.

-------------------------------------------------------------------------

So, nun habe ich euch einen kleine Vorstellung über die Autorin und ihre Bibliographie gegeben und ich hoffe, dass ich euch "Lust" auf die Autorin und ihre Bücher machen konnte.
Ich hab jetzt richtig Bock noch mehr von ihr zu lesen.
Kennt ihr sicher, oder?

Natürlich darf bei unserer Blogtour auch ein Gewinnspiel nicht fehlen - im Rahmen der Tour habt ihr die Möglichkeit, eines von drei Exemplaren von "Singe, fliege, Vöglein, stirb" zu gewinnen!
Um euch hierfür zu bewerben, haben wir ein kleines Rätsel vorbereitet: In jedem der sieben Tourbeiträge ist ein Wort versteckt (bei mir ist es rot markiert), das ihr finden müsst. Am Ende der Tour, wenn ihr alle sieben Wörter gefunden habt, gilt es daraus einen kleinen Lösungssatz zu basteln. Diesen tragt ihr zusammen mit eurem Namen und euer Mailadresse in das vorgesehene Gewinnspielformular (unten im Beitrag) ein und schon seid ihr im Lostopf.

Die Bedingungen:
Das Gewinnspiel läuft bis zum 22. März um 23:59 Uhr. Die Auslosung erfolgt am 23., die Gewinnerbekanntgabe auf allen Tourblogs am 24. März.
Mitmachen dürfen alle ab 18 Jahren oder mit der Einverständniserklärung ihrer Eltern.
Teilnehmer außerhalb Deutschlands erklären durch ihre Teilnahme automatisch, dass sie einen Teil der Portokosten selbst tragen.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und die Gewinne werden nicht ausgezahlt.


Euch und uns wünsche ich noch ganz viel Spaß bei dem verbleibenden letzten Tag der Tour und ganz viel Glück beim Gewinnspiel!

Lu

1 Kommentar:

  1. Cool das Rachekind kenne ich von dieser Autorin.
    War mir bis jetzt noch gar nicht so klar , dass das auch von dieser Autorin ist.

    Danke, wieder was gelernt.

    Schönes Wochenende und LG..Karin..

    AntwortenLöschen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe