Montag, 7. Juli 2014

Rezension: "Fifth Grave past the light" von Darynda Jones


Und hier habe ich euch die Rezension zum 5. Teil der Charley Davidoson Reihe mitgebracht!

Inhaltsangabe:
Als Grim Reaper hat man es nicht einfach, vor allem dann wenn der sprichwörtlich höllisch sexy Reyes Farrow neben Charley einzieht. Immerhin ist er auch noch ihr Nummer 1 Verdächtiger in mehreren Fällen der Brandstiftung. Doch als die Geister mehrere Frauen, in Charleys Wohnung auftauchen und es klar wird, dass Gemma sein nächstes Ziel ist, kann einzig Farrow ihre Schwester beschützen - unter einer Bedingung: Charley gibt sich ihm hin, mit allem was sie hat ...

Meine Einschätzung: 

It´s getting better and better! Oh Sorry!, es überkam mich gerade, doch ich bin mir sicher, dass ihr verstanden habt was ich meine.

Wie in den bisherigen vier Charley Davidson Büchern, so ist auch dieser Band einfach wieder spitzenklasse und einfach unglaublich gut! Von Beginn an wird der Spannungsbogen langsam, aber stetig, aufgebaut und ehe man sich versieht endet alles in einem großen KNall und man sitzt da mit Schnappatmung!
Darynda Jones hat es einfach drauf eine spannende, interessante, gefühlvolle und faszinierende Geschichte zu erzählen und mit jedem Band wird die Reihe besser.
Plätschert die Storyline rund um Charley und Reyes zu Beginn der Reihe allmählich vor sich hin, so nimmt sie hier in Bd. 5 deutlich an Fahrt auf. Faszinierend was die Autorin sich hier an Überraschungen einfallen ließ und wie geschickt sie alles miteinander verknüpft. 


War Charley in Bd. 3 seelisch ziemlich angeschlagen, so findet sie hier, verändert, aber wieder zur alten Form zurück. Und auch ihre Beziehung mit Reyes wird auf eine neue Ebene gebracht. Ich sag nur: Notizzettel! Charaktere, die für den weiteren Verlauf der Story wichtig sein werden/ könnten werden nach und nach eingeführt und "alte" Bekannte gewinnen deutlich an Wichtigkeit.

Es werden Fragen beantwortet, doch genauso viele tauchen wieder auf. Ich jedenfalls bin gespannt, was Darynda Jones noch so in Bd. 6 und 7 (der bald erscheint!) für ihre Charaktere und ihre Leser noch so bereit hält.

Mein Fazit:
5 Sterne und der bisher beste Band der Reihe! Absolute Empfehlung ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe