Freitag, 18. Juli 2014

Rezension: "Obsidian - A Lux Novel Bd. 1" von Jennifer L. Armentrout



Title: Obsidian (a Lux novel) Author: Jennifer L. Armentrout Genre: Young Adult Length: 400 pages Release Date: May 2012 ePub ISBN: 978-1-62061-006-0 Print ISBN: 978-1-62061-007-7
----------------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:
Ein Neuanfang ist nie einfach, Katy stellt sich auf lahmes Internet und allerlei andere langweilige Dinge ein - bis sie einen Blick auf ihren Nachbarn Daemon wirft und sie denkt sich: Kann vielleicht doch nicht alles so schlimm werden, doch dann macht er den Mund auf ...
Aber dann wird Katy von einem Unbekannten angegriffen und Daemon stoppt sprichwörtlich die Zeit ... wie es scheint sind Daemon und seine Schwester nicht von dieser Welt ...

Mein Einschätzung:
In den letzten Wochen ist mir dieses Buch auf deutsch mehrfach über den Weg gelaufen und nun hab ich mich aufgerafft um das Buch endlich auf englisch zu lesen!

Und ja, was soll ich sagen? In der Vergangenheit habe ich diesen Auftaktband dieser Reihe bereits von einer sehr guten Freundin empfohlen bekommen und ich könnte mir in den Hintern beißen, dass ich so lange gewartet habe, denn diese Reihe verspricht der Hammer zu werden.

JLAs Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen und fesselte mich von Anfang bis Ende und ich konnte das Buch schwer bis gar nicht aus der Hand legen. Die Idee hinter der Handlung gefiel mir sehr gut und war mir durch Gini Kochs Alien Reihe durchaus bekannt, dennoch ist diese Reihe von JLA nochmal etwas völlig anderes.
Der Spannungsbogen wird konstant aufrecht gehalten und auch die Gefühle kommen nicht zu kurz - mehr als einmal saß ich an den Fingernägel knabbernd oder Tränen aus den Augen winkel wischend da.


Besonders gut gefielen mir die Dialoge und die Interaktion zwischen Daemon und Katy, die ich beide SOFORT ins Herz geschlossen habe.
Gerade Katy, die Bloggerin, gefiel mir sehr gut und beide machten eine glaubhafte Entwicklung durch. Auch die anderen Charaktere sind interessant und sympathisch, mal schauen was da noch alles auf sie zu kommt.

Zahlreiche Fragen tauchen im Verlauf der Handlung auf und nur wenige werden beantwortet. Nichts desto trotz stimmte hier einfach alles - bis zum letzten "i" - Tüpfelchen! Und ich kann es kaum erwarten Bd. 2 zu lesen!

Mein Fazit:
5 Sterne - Vielversprechender, fesselnder und spannender Auftakt einer fünfteiligen Reihe!

1 Kommentar:

  1. Hey =)
    Tja das kennen wir doch alle, dass man sich nach dem Lesen eines Buches fragt, WIESO BLOß hab ich es nicht früher gelesen??? =)

    Ich fand den Auftakt von Obsidian einfach klasse und habe die Reihe bis Origin an einem Stück verschlungen. Eine wirklich tolle Reihe und thematisch absolut meine Wellenlänge =)

    Ich sag dir, in Onyx kommt Daemon so richtig in Fahrt. Die Szene im Restaurant... einfach UNBEZAHLBAR. Ich bin so neidisch, dass du das noch vor dir hast =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe