Freitag, 21. November 2014

Autorenspecial "Gini Koch" Tag 3 - Rezension: "Alien Tango"

http://www.ginikoch.com/bookstore.htm
ISBN-10: 0756406323
ISBN-13: 9780756406325
Published: DAW, 12/07/2010
Pages: 448
Language: English 

--------------------------------------------------------

Heute geht es weiter mit Tag 3 des Autorenspecials und ich präsentiere euch die Rezension zu Bd. 2 der Alien/Kitty Katt Reihe, die mich unaufhörlich in ihren Bann gezogen hat.
Wie bereits an den vergangenen zwei Tagen sind auch heute wieder Buchstaben für das Lösungswort im Text versteckt worden.
Viel Spaß beim Lesen und finden!

Inhaltsangabe:
Fünf Monate sind vergangen seit Katherine "Kitty" Katt weiß, dass es: 1. Aliens gibt und sie unter uns Leben und 2. ihre Eltern über ihre wahren Berufe "gelogen" haben - und als Bonus: Sie ist seit fünf Monaten glücklich mit Jeff Martini liiert.
Doch Kitty wäre nicht Kitty, wenn ihr Leben nun ruhiger verlaufen würde.

Als ein Raumschiff außerplanmäßig zum Kennedy Space Center zurückkehrt müssen Kitty und ihr Team den Fall aufklären. Kaum dort angekommen müssen sie gegen gefährliche Überwesen kämpfen und die gestrandeten Astronauten befreien.
Zu allem Überfluss wird Kitty von ihrer amourösen Vergangenheit eingeholt, die sie schnellstens in den Griff bekommen sollte, ehe sie in die Fänge der Überwesen gerät.

Meine Einschätzung:
Und wieder eines vorneweg: Ein großes Danke geht an meine LieblingsBine, denn sie hat mich auf diese Reihe aufmerksam gemacht! 

Wie so oft wird meine Inhaltsangabe dem tatsächlichen Inhalt nicht gerecht, aber ich will euch ja auch nicht zu viel verraten :)

Doch nun zu meiner Rezension zu "Alien Tango" - der Schreibstil war gewohnt flüssig und spannend zu lesen. Einmal in die Geschichte abgetaucht kam ich nicht eher davon los bis das Buch beendet war. Ja, ich habe das Buch sprichwörtlich inhaliert!

Die Dialoge waren spitze und hatten alles, was man sich so wünscht. Witz, Charme und eine ordentliche Prise Sarkasmus - ach herje ich liebe das!
Natürlich waren auch wieder alle mit an Bord und ich muss sagen, ich bin ganz scharf auf Reader - Kittys bester (leider schwulen) Freund. Er ist einfach nur schnuckelig, wobei, jeder der Jungs ist ein Schnuckel und nicht von der Bettkante zu weisen *lach*

Doch zurück zur Handlung, diese wird gekonnt weitergeführt und nimmt deutlich an Fahrt auf. Wobei ich zugeben, muss es mir manchmal fast zu anstrengend ist zu lesen, um WAS alles sich Kitty und ihre Freunde kümmern müssen und ich drohe gelegentlich den Überblick zu verlieren. Trotzdem, GKs Schreibstil ist so fesselnd, dass man das Buch einfach nur schwer bis gar nicht aus der Hand legen kann!

Natürlich entwickelt sich auf die Beziehung zwischen Martini und Kitty weiter und ich finde es einfach nur zu süß, wie Martini sich benimmt ;)

Ach Mädels (und Jungs), es ist einfach herrlich zu lesen was Gini Koch da erschaffen hat. Die Aliens sind mal eine entspannende Abwechslung zu den ganzen Vampiren und was es da nicht alles gibt.
Das Buch hat nämlich alles was ein Frauenherz sich wünscht: Action, Romantik, Witz und Charme und natürlich darf ein Schuss Erotik nicht fehlen.

Ich bin schon jetzt gespannt, wie es in Bd. 3 "Alien in the Family" weitergehen wird.

Mein Fazit:
5 Sterne - eine gelungene Abwechselung und süchtigmachend!! Aliens rule!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe