Freitag, 7. November 2014

Rezension: "Die Runen der Macht Bd. 3 - Das zerbrochene Band" von P. Ballantine

http://www.egmont-lyx.de/buch/die-runen-der-macht-das-zerbrochene-band/Erscheinungsdatum: 07.08.2014
Seitenanzahl: 420
ISBN: 978-3-8025-8648-4
kartoniert mit Klappe, Trade Paperback
----------------------------------------------------------

Es ist schon länger her, dass ich das Buch gelesen habe, doch endlich finde ich die Zeit die Rezension online zu stellen. Hoffentlich mach ich euch Lust auf das Buch. Wenn ja, dann heißt es: "Mission accomplished"

Inhaltsangabe (Quelle Egmont Lyx): Nach ihrem letzten Kampf ist die Kriegerin Sorcha Faris noch immer stumm und bewegungsunfähig. Selbst ihr Gefährte Merrick Chambers kann nicht zu ihr durchdringen. Da wird Sorcha entführt, und Merrick muss alles daran setzen, um sie zu retten.

Meine Einschätzung: 
Langersehnt und dann hat es doch länger gedauert bis ich mit dem Buch anfangen konnte *lach*

Ich kann hier wieder sagen, dass mich das Buch von Anfang bis Ende gefesselt hat und nicht wieder los ließ. Doch am Ende war es dann doch schneller vorbei, als mirlieb und recht war.

Bei der Handlung kann ich mit Bestimmtheit sagen, dass PB ihrer Linie folgt und die Handlung konstant spannend, actionreich weiterführt und diese fast direkt an die Ereignisse aus Bd. 2 anknüpfen lässt.
Mit einigen Überraschungen, sowohl was Wendungen angeht, Enthüllungen oder Ereignissen der Vergangenheit/Gegenwart, ließ mich PB mehr als einmal inne halten und sprachlos zurück.

Die Charaktere sind weiterhin sympathisch und jeder von ihnen entwickelt sich in seinen eigenen Wegen weiter, aber auch innerhalb der Gruppe entwickeln sie sich weiter. Gerade Read Rossin, der junge Prädentant, nimmt sein Schicksal an, doch man fragt sich unweigerlich: Kann das gut sein? Oder gut gehen?
Auch die staatliche Entwicklung des Landes und des Ordens schreibtet unaufhaltsam voran und wird weiterhin faszinierend gestaltet ist hier wieder sehr gut gelungen. Schon jetzt freue ich mich auf Bd. 4 und damit auf das Ende der Reihe.

Alles in Allem ein starker, fesselnder 3. Band der Reihe "Books of the Order" von Philippa Ballantine.

Mein Fazit: 
5 Sterne - fesselnd, magisch, spannend und actionreich. Absolut empfehlenswert.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe