Montag, 29. Dezember 2014

Rezension: "Du bist noch nicht tot" von Dan Wells

 

Thriller
Erschienen am 13.10.2014
352 Seiten, Kartoniert
ISBN: 978-3-492-26995-7
---------------------------------------------------------
 
Inhaltsangabe (Quelle Piper Verlag):
John kann sich mit seinem Schicksal, immer wieder zum Killer zu werden, nicht anfreunden. Sich selbst nicht vertrauen zu können, hindert ihn daran, ein normales Leben zu führen oder sich gar in ein Mädchen zu verlieben. Und die Dämonen, die nur John sehen kann, holen zu einem neuen Schlag gegen die Menschen aus. Als ein grausamer Killer die Stadt heimsucht und beginnt, John geheimnisvolle Nachrichten zu hinterlassen, beginnt ein verhängnisvolles Spiel. Denn die Anziehungskraft des Bösen ist zu stark. Und je mehr er über seinen mächtigen Gegner erfährt, desto unsicherer wird John, auf welcher Seite er steht ...
 
Meine Einschätzung:
 John is back und was habe ich mich gefreut als ich das Buch in der Verlagsvorschau damals sah. Und stellt euch erst mal meine Freude vor, als ich den Thriller in meinen Händen hielt!
Ich wusste instinktiv, dass mich Dan Wells nicht enttäuschen würde und ich behielt recht.

Dan Wells gehört seit der ersten Stunde (seit Erscheinen seines ersten Buches) zu meinen Lieblingsautoren und bisher habe ich alles was er geschrieben hat förmlich verschlungen. Sein Schreibstil ist angenehm, leicht und flüssig zu lesen. Nichts desto trotz nehme ich ihm alles ab was er bezüglich Johns Gedankengänge und Gefühle schreibt - der Mann ist diesbezüglich einfach schlichtweg genial!
Und egal wie lange das zuletzt gelesene Buch von ihm zurück liegt, es ist jedes Mal als käme man nach einer langen Reise wieder nach Hause.

Einmal in die Handlung abgetaucht kam ich nicht mehr von Johns Geschichte los.

Positiv anzumerken ist hier wieder die wunderbare und einzigartige Aufmachung was Buchschnitt und Cover angeht. Allein deshalb haben wir die Bücher im Regal stehen ...

Die Handlung setzt fast genau da an, bei denen Bd. 3 geendet hat.
Was Dan Wells hier bietet ist einfach klasse. Es ist spannend, interessant und erkenntnisreich, doch am bemerkenswertesten war und ist Johns Entwicklung, die ich hier einfach nur phänomenal nennen kann. So wie wir John aus den vergangenen Büchern kennenlernen durften, sehen wir ihn auch hier wieder und doch hat er sich weiter entwickelt und ist mehr als der Junge, der dagegen kämpf Tiere zu quälen oder zum Stressabbau kleine, kontrollierte Feuer legt.


Alles in Allem eine ganz tolle und starke Fortsetzung und ich kann es kaum erwarten Bd, 5, der leider erst im Herbst erscheint, zu lesen.

Mein Fazit:
5 Sterne - für Fans von Dan Wells ein absolutes MUSS und ich kann die Reihe nur jedem empfehlen!http://www.piper.de/buecher/du-bist-noch-nicht-tot-isbn-978-3-492-26995-7

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe