Dienstag, 13. Januar 2015

Gemeinsam lesen

Guten Morgen ihr Lieben,

in der letzten Woche habe ich ja angekündigt, dass ich nun öfters an Aktionen anderer Blogger teilnehmen möchte und was bietet sich da besser an als die Aktion "Gemeinsam Lesen" von Weltenwanderer und Schlunzenbücher (ursprünglich von Asaviel).

Wer die Aktion nicht kennt, dem sei kurz gesagt worum es geht:
Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam. Man bekommt vier Fragen gestellt, die man zu seiner aktuellen Lektüre beantworten kann/soll/darf/muss whatever *lach* !
Eine Aktion von Asaviel, die Schlunzenbücher und Weltenwanderer übernehmen durften.
So lauten die Fragen für diese Woche:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
> Der Titel meiner aktuellen Lektüre lautet "Die Sache mit dem Glück" von Matthew Quick.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
> Momentan bin ich auf S. 170/331 und der erste Satz auf dieser Seite lautet: "Dann neigte Father McNamee den Kopf und sprach ein stilles Gebet, ehe er das Kreuzzeichen machte, sich umdrehte und ging."
 
http://www.rowohlt.de/buch/Matthew_Quick_Die_Sache_mit_dem_Glueck.3064770.html3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
> Ich weiß gar nicht so recht was ich von dem Buch halten soll. Eines ist schon mal sicher, dass der Schreibstil sehr gut ist, aber ich habe noch knapp die Hälfte vor mir, vielleicht erschließt sich mir noch die besondere Botschaft des Buches.

4. Wie wichtig ist euch das Cover? Beeinflusst es euch beim Kaufen oder ist es komplett egal? Wie gefällt euch das Cover eures aktuellen Buches? Sollte es zum Inhalt passen?
> Beim Buchkauf achte ich in erster Linie auf den Klappentext, doch auch das Cover muss mich ansprechen, denn mal im Ernst fällt einem das Cover nicht ins Auge liest man auch den Klappentext nicht *lach*
Und in meinen Augen sollte das Cover schon im weitesten Sinne zum Inhalt passen. Macht ja keinen Sinn zwei halbnackte Menschen (wie bei den Schundromanen) auf dem Cover zu einem Thriller abzubilden *grins*

Kommentare:

  1. Hallo,

    das Cover von Deinem Buch ist auf jeden Fall sehr hübsch.
    Und Du sagst das Richtige: Wenn einen das Cover im Buchladen nicht anspricht, dann liest man auch den Klappentext nicht!
    Für mich ist es auch wichtig, dass das Cover zum Inhalt passt. Es gibt nichts schlimmeres als wenn man durch Cover und Klappentext auf eine falsche Spur geführt wird und später enttäuscht ist...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! :)

    Bei deinem Büchlein hab ich auch hin und her überlegt ob ich es mir anschaffen soll oder nicht. Schließlich ist es doch in der Buchhandlung geblieben, obwohl die Geschichte echt süß klang. Ich bin schon gespannt, was du dazu abschließend sagen wirst! :)

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Hi!

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht und vom Cover her würde es mich eher abschrecken *g* ich hoffe, es kommt noch eine Botschaft rüber und du hast noch viel Spaß beim Weiterlesen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  4. Das Cover von deinem aktuellen Buch hätte mich jetzt zum Beispiel auch überhaupt nicht angesprochen! Ich frage mich manchmal, wieviel supergeniale Bücher ich verpasse, weil mich das Cover abschreckt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch war gar nicht mal schlecht und das Cover hat mich angesprochen. Und der Versand vom Verlag erst *lach*
      Ich lasse mich meist von ganz anderen Sachen abschrecken - zum Beispiel dann wenn ein Buch mega gehyped wird.

      Löschen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe