Donnerstag, 29. Januar 2015

Rezension: "Someone else´s fairytale" von E.M. Tippetts

http://www.emtippetts.com/p/books.html
ca. 300 Seiten
Kindle eBook

---------------------------------------------------------

Inhaltsangabe:
Es ist einfach nicht ihr Märchen, als der erfolgreiche Jason Vanderholt in ihr Leben tritt.
Traumatisiert durch ihre Kindheit, deren ganzes Ausmaß erst nach und nach enthüllt wird, konzentriert sich Chloe Winters auf ihre akademische Laufbahn.
Als er Chloe bei Aufnahmen zu einem neuen Film begegnet ist es um ihn geschehen, denn im Vergleich zu anderen Frauen ist es ihr vollkommen egal WER er ist. Sein üblicher Charme zieht bei Chloe nicht, doch Jason unternimmt jeden Versuch, um seine Traumfrau davon zu überzeugen, dass es ein "und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende" auch für sie geben kann.


Meine Einschätzung:
Dank einer Bekannten bei Facebook wurde ich auf dieses Buch von E.M. Tippetts aufmerksam und als ich dann auch noch las, dass es umsonst ist war mir sofort klar: LESEN!
Und was soll ich sagen, oft sind gerade gratis eBooks die besten Bücher und dieser Roman ist bei Leibe keine Ausnahme ...

EMTs Schreibstil ist locker, leicht, flüssig und selbst für mich nicht Muttersprachler (englisch) wunderbar einfach und angenehm zu lesen.
Einmal in die Story abgetaucht kam ich nicht mehr davon los, nicht eher bis ich durch war.

Sicher, die Handlung hat an und für sich nicht sonderlich viel neues zu bieten und doch ist es von Anfang an unterhaltsam und bisweilen spannend. Manche der Dialoge waren zum dahinschmelzen, andere viel zu ernst für ein Buch dieser "Leichtigkeit" und bei anderen Dialogen habe ich mich förmlich gekrümmt vor Lachen. Insgesamt hat dieses Buch eine wirklich gute Mischung abgeliefert ohne dabei zu klischeehaft zu sein.

Mit interessanten und spannenden Wendungen in den Ereignissen und einigen überraschenden Enthüllungen hält die Autorin mich, ihre geneigte Leserin, gekonnt bei der Stange - super

Bei den Charaktere kann ich unumwunden sagen, dass ich alle sofort in mein Herz geschlossen habe und ihre Entwicklungen mehr als toll waren. Gerade bei Jason merkte man, dass er mehr ist als ein Hollywoodsternchen, der gut aussieht! Und Chloe will mehr sein als die uneheliche Tochter ihres Vaters und der Armschmuck an Jasons Seite ...

Alles in Allem hat bei diesem Buch hier einfach alles gestimmt - das Tempo war normal und auch die Mischung aus leichten Themen und ernsteren war ausgewogen.

Mein Fazit:

5 Sterne - ein wunderschöner und gefühlvoller Roman mit ungeahntem Tiefgang. Absolute Leseempfehlung.

1 Kommentar:

  1. Danke für den Tipp! Ich habe gerade in die Leseprobe reingeschnuppert und mir das ebook jetzt auch zugelegt!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe