Samstag, 31. Oktober 2015

Blogtour: "Wrath of Cain" by Kathy Coopman

Guten Morgen ihr Lieben,

eigentlich sollte dieser Beitrag gestern schon online gehen, aber irgendwie hat Blogger nicht mitgemacht und nicht so gemacht, wie ich mir das vorgestellt hatte.
Deshalb: Großes Sorry!
Doch ich hole das jetzt nach und präsentiere euch den Beitrag zur Booktour von "Wrath of Cain" von Cathy Coopman zu meiner Rezension geht es hier entlang .


Watch the Wrath unfold!  Clubs. Mafia. Drugs. Murder. And the man they all know as Scarface, will leave you guessing in
book one of this brand new series...

Pre-order your copy of The Wrath of Cain here:
Amazon US: http://amzn.to/1LQp9pV
Amazon UK: http://amzn.to/1M2rREu
iBooks: http://apple.co/1KSA9ig
Kobo: http://bit.ly/1L4MpzM

Blurb:
Eloped at the age of eighteen. Separated at the age of eighteen. Disappeared at the age of eighteen. This is what happened to Calla Greer. Her perfect life was shattered on her wedding day when she caught her husband Cain with another woman just hours after they said I do. With her heart broken, she moves across the border to Windsor, Canada to get away from the nightmare she stumbled upon. Hell bent on going to college and fulfilling her dream of becoming a lawyer.

After six long years of still being married, Calla returns to Detroit to have Cain sign divorce papers.

Only Cain has changed.

He’s bitter, angry and for a good reason.

At least that’s what he’s been telling himself for the past six years.

Cain Bexley had fifteen minutes to destroy his marriage to protect the woman he loved.  He did the only thing he could think of to make her leave. He jumped in bed with a woman. Life at home was a lie. Lives were at risk.

People are not who they seem.

Not even Cain’s dad or Calla’s parents are who they say they are. When Calla shows up begging for a divorce. He shows her exactly who he is and no way in hell will he sign those papers.

What happens when six years later she returns? The only woman he has loved. A woman who has changed herself! When all the lies surface will she be able to forgive everyone she has trusted in her life or will Calla turn to the man who destroyed her?


Excerpt 

My brain finally catches up with the fact I’m naked in front of Cain for the first time in six years. I sit up in a rush of water and bring my knees to my chest, resting my chin on top of them.

“You... you shouldn’t be in here.”
“You wouldn’t answer me,” he says exasperatedly.
“Well, no shit. My head was underwater. That still doesn’t give you the right to just walk in here.”
“When you don’t answer me when I’m standing right outside of a wide open door, not to mention the fact this is my house... well, then I think I have every fucking right. Don’t you?”
“No, I don’t. You could have just peeked in and seen I was fine and waited. Was this some kind of ploy for you to get me right where you wanted me? Are you so afraid that the minute you turn your back on me I will up and try to leave? Are you going to watch my every move? Or did you have an ulterior motive in suggesting I shower, just so I could strip down naked and you could make damn sure I didn’t go anywhere? So tell me what the hell it is, because this back and forth, hot and cold game you’ve started is really starting to piss me the hell off!”
I glare up at him, not quite able to read his eyes.
What I do know is that the sexual tension between the two of us is so strong, it’s working triple overtime. There’s only one tiny little obstacle in our way... and that would be our past. The fact that I can’t trust him. He broke every bit of it the same day he broke my heart. One of us needs to give in, take charge so we can just fuck and move on.



About the Author:
Kathy Coopmans

Amazon Best Selling Author Kathy Coopmans, lives in Michigan with her husband Tony where they have two grown sons.
After raising her children she decided to publish her first book and retiring from being a hairstylist.
She now writes full time.
She's a huge sports fan with her favorite being Football and Tennis.
She's a giver and will do anything she can to help another person succeed!

Use whichever one of these you would like babe.
Stalk Her: Facebook | Twitter | Website |  Goodreads | Newsletter signup


GIVEAWAY
$50 Amazon Gift Card
Signed Paperback


a Rafflecopter giveaway


Sharelink: http://www.rafflecopter.com/rafl/share-code/MDk5NjRmMDM5ZDM4YTBjYWM0YzAyYzM0NGI2ODRhOjc1Ng==/?

THANK YOU!

Rezension: "Wrath of Cain" by Cathy Coopman

Inhaltsangabe: 
Eloped at the age of eighteen. Separated at the age of eighteen. Disappeared at the age of eighteen. This is what happened to Calla Greer. Her perfect life was shattered on her wedding day when she caught her husband Cain with another woman just hours after they said I do. With her heart broken, she moves across the border to Windsor, Canada to get away from the nightmare she stumbled upon. Hell bent on going to college and fulfilling her dream of becoming a lawyer.
After six long years of still being married, Calla returns to Detroit to have Cain sign divorce papers.
Only Cain has changed.
He’s bitter, angry and for a good reason.
At least that’s what he’s been telling himself for the past six years.
Cain Bexley had fifteen minutes to destroy his marriage to protect the woman he loved.  He did the only thing he could think of to make her leave. He jumped in bed with a woman. Life at home was a lie. Lives were at risk.
People are not who they seem.
Not even Cain’s dad or Calla’s parents are who they say they are. When Calla shows up begging for a divorce. He shows her exactly who he is and no way in hell will he sign those papers.
What happens when six years later she returns? The only woman he has loved. A woman who has changed herself! When all the lies surface will she be able to forgive everyone she has trusted in her life or will Calla turn to the man who destroyed her? Meine Einschätzung: Als ich den Klappentext in der Promotionmail von TRSOR gelesen habe musste ich das Buch einfach lesen und an dieser Stelle sage ich DANKE für den ARC! Dies ist meine erster Roman von Kathy Coopman, aber sicherlich nicht mein Letzter, denn sie hat mich positiv überrascht. Ihre Art zu schreiben ist sehr bildlich und wirklich angenehm zu lesen, so dass ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte oder auch nur wollte. Die Handlung selbst war sehr spannend und ein richtiger Pageturner. Klar, die Liebesbeziehung zwischen Cain und Calla recht vorhersehbar, doch die Rahmenhandlung und das Einbringen der Mafia war einfach super. Die ein oder andere Enthüllung ließ mich überrascht aufhorchen und machte mich regelrecht sprachlos. Auch so manche Wendung in der Handlung fand ich sehr spannend. Ihr seht, dass das Buch mich zu 100% von sich überzeugen konnte, auch wenn es ein, zwei Stellen gab, die doch etwas verwirrend waren und ich zurück blättern musste, um durch zu steigen, Bei den Charakteren muss ich sagen, dass alle mehr sind als man auf den ersten Blick vermutet. Ich mochte alle sofort und litt, bangte, hoffte und liebte mit ihnen allen mit. Besonders die Beziehung zwischen Cain und Calla war sehr intensiv, dennoch spürte man wie echt ihre Gefühle füreinander sind trotz all der Fehler der Vergangenheit. Auch Callas Eltern und der Rest der Familie wirkte authentisch und man konnte mehr als einmal nach vollziehen, warum sie gehandelt haben, wie sie gehandelt haben. Man konnte sie alle einfach nur ins Herz schließen! Nun bin ich auf Bd. 2 (hoffentlich wirklich Mannys Geschichte ;) )gespannt, obwohl es keinen Cliffhanger per se gibt, so ist es doch ein spannender Ausblick auf die kommenden Ereignisse. Mein Fazit: 5 Sterne - spannend, hot und fesselnd. Absolut empfehlenswert für Fans von Mafia Romances oder Mafiaangehauchten Büchern :D

Freitag, 23. Oktober 2015

Rezension: "Secrets of Jade" von Liza Patrick



Verlag: Fabulus Verlag
Seitenanzahl: 287
ISBN: 978-3-944788-33-3
------------------------------------------------

Inhaltsangabe (Fabulus Verlag):

Die junge Studentin Jade verliebt sich in Joshua – und kann sich die Wucht ihrer Gefühle nicht erklären. Doch ihre Liebe wird mit gleicher Intensität erwidert. Joshua ist ein Jade-Mensch aus dem Edelsteinzirkel. Dieser will das Aussterben der Jade-Menschen verhindern und den Kreis der wenigen noch lebenden Mitglieder vergrößern. Trägt auch Jade diese besonderen Gene in sich? Kräfte innerhalb des Kreises stehen einer Liaison zwischen Joshua und Jade ablehnend gegenüber und wollen die beiden getrennt sehen. Auch die Liebe von Jade zu Joshua steht vor Zerreißproben. Können sie ihre Liebe bewahren und leben? Mit großer Eindringlichkeit erzählt die Autorin diese besondere Liebesgeschichte, deren Ausgang keinen Leser unberührt lässt.

Meine Einschätzung: 
Puh, diese Rezension zu schreiben wird gar nicht so einfach werden, denn ich will ehrlich sein: Es war schon eine kleine Enttäuschung.
Sicher, die Aufmachung des Buches ist toll und auch der Klappentext klang vielversprechende, doch da hört es auch schon auf.
Der Schreibstil war für mich schleppend, der Aufbau schleppend, die Dialoge zu aufgesetzt oder hoch gestochen. Oft zu flapsig oder wirkten fast schon unnatürlich und wenig flüssig (wenn ihr versteht was ich meine). Und auch sonst waren die Perspektivenwechsel ziemlich oft verwirrend.
Ihr seht als, ich fand das Buch zum größtenteil verwirrend und kam nicht hinter den Sinn des Buches. Keine Frage, die Grundidee war gut und interessant, aber in meinen Augen haperte es ganz deutlich an der Umsetzung und das ganz gewaltig.

Die Handlung, wenn ich denn bei der Ehrlichkeit bleibe, erschloss sich mir nicht gänzlich. Teilweise saß ich da, wie der sprichwörtliche Ochs vorm Berg. Es ging um Theorien ververschiedener Edelsteintypen bei Menschen etc, aber WORUM geht es denn genau? Was will uns die Autorin damit sagen?
Einige Wendungen oder Erklärungen verstand ich schlichtweg einfach nicht und ich saß wieder einmal kopfschüttelnd da und versuchte verzweifelt aus alledem schlau zu werden.

Bei den Charakteren weiß ich nicht so recht was ich sagen soll. Nach fast 300 Seiten "Abenteuer" wusste ich nicht wer Jade und Joshua sind, kenne ihren Charakter nicht und damit auch sie nicht. Sie und alle anderen waren lediglich Namen in einem See aus Charakteren. Schade eigentlich ...


Alles in Allem ein enttäuschender Roman. 

Mein Fazit: 
2 Sterne - gute Grundidee war da, doch leider wurde das Potential meiner Ansicht nach nicht ausgenutzt bzw. ausgeschöpft.

Mittwoch, 21. Oktober 2015

Rezension: "Eversea - Ein einziger Moment" von Natasha Boyd




Erscheinungstermin: 07.05.2015
VErlag: Egmont Lyx
ISBN: 978-3-8025-9743-5

Seitenanzahl: 352
kartoniert mit Klappe
----------------------------------------

Inhaltsangabe (Quelle Egmont Lyx):
Die zweiundzwanzigjährige Keri Ann traut ihren Augen nicht, als eines Abends der angesagte Schauspieler Jack Eversea in dem Restaurant auftaucht, in dem sie kellnert. Ihr verschlafenes Heimatstädtchen Butler Cove im Süden der USA ist so ziemlich der letzte Ort, an dem sie erwartet hätte, auf einen Hollywoodstar wie ihn zu treffen. Doch Jack hat Gründe, warum er aus L. A. geflohen ist. Und Keri Ann weiß, dass sie die Art und Weise, wie seine Nähe ihr Herz zum Rasen bringt, aus genau diesen Gründen ignorieren sollte. Denn egal wie gut die beiden sich verstehen oder wie sehr die Funken zwischen ihnen sprühen – die Welten, in denen sie leben, könnten unterschiedlicher nicht sein. Und eine Liebe zwischen ihnen ist unmöglich … oder?


Meine Einschätzung:
Ich meine mich erinnern zu können, dass es einen kleinen Hype um dieses Buch und damit auch um Jack Eversea gab und ich gestehe, dass ich diesen nicht ganz verstehen kann.
Versteht mich nicht falsch, das Buch war ganz süß, auch wenn das ständige Hin und Her zwischen Jack und Keri Ann doch gelegentlich etwas nervig und anstrengend war.
Davon einmal abgesehen war der Schreibstil angenehm leicht zu lesen und blieb man erst mal an den Seiten kleben konnte man es nicht mehr aus der Hand legen, obwohl man ahnte welche Stolpersteine den Beiden in den Weg gelegt werden würden.

Die Handlung war in meinen Augen, wie ich finde, ziemlich vorhersehbar. Star lernt nettes Mädchen von nebenan kennen und beide entwickeln Gefühle füreinander. ENTER: Betrügerische ScheinFreundin (oder auch nicht, das war mir nicht ganz klar geworden!). Klar, dass es da dann zu Konflikten kommt. Grundsätzlich war die Handlung nett, aber auch nicht mehr. Wirkliche Überraschungen gab es in meinen Augen nicht und auch nennenswerte Enthüllungen, die einem die Spucke weg lassen auch nicht (na gut, das Ende aus Jacks Sicht war schon krass und der Grund warum ich Bd. 2 auch noch lesen will), doch im Grunde war es zu vorhersehbar.

Bei den Charakteren bin ich zwiegespalten, denn Keri Ann ist nicht wirklich eine sympathische "Heldin". Meiner Meinung nach "heult" sie mir zu viel rum: Ich bin nicht hübsch. Ich hab meinem Bruder versprochen bla bla bla und vieles mehr, was mich öfter als einmal die Augen rollen ließ.
Kaum nimmt sich Keri Ann vor Jack nie wieder sehen zu wollen wird sie gleich nach seinem Welpenblick schwach und wirft all ihre neuerworbenen Widerstände in den Wind.

Keri Ann sagt selbst sie ist naiv und unerfahren, und oh! wie recht sie doch hat. Kaum das sie ihn kennenlernt beginnt sie sich in ihn zu verlieben. Ich selbst finde, dass dies alles zu schnell geht und Keri Ann vieles (alles?) überstürzt. Jack scheint die richtigen Worte zum richtigen Zeitpunkt zu sagen oder auch die richtigen Knöpfe zu drücken und schon ist sie wie Wachs in seinen Händen.

Das alles klingt jetzt nicht wirklich positiv, doch versteht mich nicht falsch. Für Zwischendurch ist das Buch durch aus eine leichte Lektüre, wenn auch für mich nicht alles stimmig und gepasst hat.

Mein Fazit: 

3 Sterne - leichte Lektüre für Zwischendurch

Dienstag, 20. Oktober 2015

Rezension: "Frostherz - Mythos Academy Bd. 3" von Jennifer Estep

Frostherz
Erschienen am 14.09.2015
Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
432 Seiten, Kartoniert
ISBN: 978-3-492-28033-4
-----------------------------------------------

Inhaltsangabe (Quelle Piper Verlag):
Gwen wurde von ihrer Göttin Nike mit einer äußerst schwierigen Mission betraut: Sie soll verhindern, dass die Schnitter das letzte Siegel am Gefängnis des grausamen Gottes Loki brechen und damit einen neuen Chaoskrieg entfachen. Doch dazu muss Gwen den Helheim-Dolch finden, jenes göttliche Artefakt, das vor Jahren auf dem Campus der Mythos Academy verschwunden ist. Ihre einzigen Hilfsmittel sind ein altes Tagebuch und ihre magische Gypsy-Gabe. Aber noch bevor die Suche beginnt, sieht sich Gwen mit zahlreichen Problemen konfrontiert: einem ausgewachsenen Fenriswolf, den sie in ihrem Zimmer verstecken muss, einer zornigen Walküre, die ihre neu erworbenen Heilkräfte hasst, und einem unbekannten Mädchen mit Loki-Maske, das nicht nur schuld am Tod von Gwens Mutter ist, sondern nun auch ihr selbst nach dem Leben trachtet.

Meine Einschätzung:
Inzwischen kann ich sagen, dass Jennifer Estep mich mit ihrer Mythos Academy gepackt hat. Auch wenn die Handlung recht vorhersehbar ist, so wird man doch wunderbar unterhalten.
JEs Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig zu lesen und wirklich fesselnd. Hat man einmal angefangen, kommt man nicht mehr davon los.

Die Handlung schließt an die Ereignisse aus Bd. 2 fast nahtlos an und beginnt gleich zu Anfang mit einem riesen Knall, der mich wirklich schwer erwischt hat.
Spannend zu sehen, wie Gwen und Co. sich seit Beginn der Reihe entwickelt haben und ihre Fähigkeiten weiter ausbauen (Daphne!).
Mit zahlreichen Wendungen, überraschenden Enthüllungen und spannenden Ereignissen hält Jennifer Estep den Spannungsbogen konstant aufrecht und mich gefesselt.
Schon jetzt kann ich es kaum erwarten Bd. 4 zu lesen!

Nun nur noch kurz etwas zu den Charakteren: Gwen entwickelt sich stetig weiter und wächst einem mehr und mehr ans Herz.
Auch wirklich authentisch wirkte Daphnes Hadern mit der Art ihrer Walkürenkräfte - ich konnte förmlich spüren, was in der jungen Walküre vor sich ging.
Was mich jedoch störte war Öogans pft übertriebenes Verhalten (wer die Reihe kennt, weiß sicher was ich meine), wenn er mal wieder irgendwas in den falschen Hals bekam. Doch ich bin ja unendlich froh, dass er am Ende doch noch die Kurve bekommen hat, wenn auch immer noch da dieses merkwürdige Gefühl ist, wenn von Logan zu lesen ist ...

Alles in Allem ein wirklich toller 3. Teil der Reihe. 


Mein Fazit: 
5 Sterne - absolut empfehlenswert für Fans von GÖTTLICH oder PERCY JACKSON

Freitag, 16. Oktober 2015

Excerpt Reveal: "The Wrath of Cain" by Kathy Coopman

Hallihallo ihr Lieben,

während alle Welt nach Frankfurt zu pilgern scheint, dreht sie sich dennoch weiter und auch bei mir nimmt die Blogarbeit ihren gewohnten Gang.
Heute habe ich einen kleinen, aber feinen Textauszug zu einer von mir heißersehnten Neuerscheinung.
Und um dieses Buch geht es:

cain excerpt.jpg
Nun will ich euch gar nicht lange auf die Folter spannen und präsentiere euch einen kleinen Auszug aus dem Buch (das ich dank TRSOR als ARC erhalten und bereits lesen durfte!) und hoffe ihr bekommt Lust darauf:

 Excerpt #1

“What am I doing?” he growls. “Shouldn’t I be asking you that question?”

“Let go of me now, Cain. I’m not messing around, and to answer you damn question, I’m here because I want a divorce. This was never a marriage to begin with and now it’s in my way. Can you just sign the papers? Please?”
All of a sudden I become all too aware of what kind of man he has turned into when he switches our position, backing us up until my spine is firmly resting against the wall behind me.
“It’s in your way?”
“Yes. I’m engaged,” I lie, hoping he can’t tell. It’s the first thing that came to mind.
“You’re lying.”
He dips his face closer to mine. He still smells the same. All man. Intoxicating. Addicting. I need him to get away from me. I’m on edge and even quicker to defend myself while being trapped beneath his brute force. Anger rears its ugly head.
“I’m not. It’s been six goddamned years, Cain. Besides, even if I’m not engaged, what the hell business is it of yours, you son of a bitch?”
“I’m not signing, Calla. Never!”
On impulse my free hand comes up to push him back, but he’s firmly rooted in place, not budging at all. He brings one of his legs in between mine, nudging them apart. The slit on my skirt threatens to give way.
How dare he try to turn me on? How fucking dare my pussy clench with a familiar ache? How dare my eyes want to divert down to his dick? I’m just as mad at myself for being a disloyal little tramp as I am at him.
“You don’t know me anymore. I don’t know you. I never knew you. You’re a cheat. A drug dealer. A gun smuggler. And a fucking coward. I want nothing to do with you. I hate you. Goddammit, get away from me!” I scream.
“Shut up.”
He gathers both of my hands in his and lifts them over my head. I shake my head back and forth, my long hair flinging all over the place. I’m about to go stark raving mad. It’s been so long since he’s touched me. His rough hands feel the same. I’m on the verge of asking him to touch me here or kiss me there. He threads our fingers together and I clamp down on my tongue. Why after all this time is he doing this? Doesn’t he want his freedom, too?
“Calla.”

--------------------------------------------

Watch the Wrath unfold!  Clubs. Mafia. Drugs. Murder. And the man they all know as Scarface, will leave you guessing in
book one of this brand new series...

Pre-order your copy of The Wrath of Cain here:
Amazon US: http://amzn.to/1LQp9pV
Amazon UK: http://amzn.to/1M2rREu
iBooks: http://apple.co/1KSA9ig
Kobo: http://bit.ly/1L4MpzM

Blurb
Eloped at the age of eighteen. Separated at the age of eighteen. Disappeared at the age of eighteen. This is what happened to Calla Greer. Her perfect life was shattered on her wedding day when she caught her husband Cain with another woman just hours after they said I do. With her heart broken, she moves across the border to Windsor, Canada to get away from the nightmare she stumbled upon. Hell bent on going to college and fulfilling her dream of becoming a lawyer.

After six long years of still being married, Calla returns to Detroit to have Cain sign divorce papers.

Only Cain has changed.

He’s bitter, angry and for a good reason.

At least that’s what he’s been telling himself for the past six years.

Cain Bexley had fifteen minutes to destroy his marriage to protect the woman he loved.  He did the only thing he could think of to make her leave. He jumped in bed with a woman. Life at home was a lie. Lives were at risk.

People are not who they seem.

Not even Cain’s dad or Calla’s parents are who they say they are. When Calla shows up begging for a divorce. He shows her exactly who he is and no way in hell will he sign those papers.

What happens when six years later she returns? The only woman he has loved. A woman who has changed herself! When all the lies surface will she be able to forgive everyone she has trusted in her life or will Calla turn to the man who destroyed her?


About the Author:

Kathy Coopmans

Amazon Best Selling Author Kathy Coopmans, lives in Michigan with her husband Tony where they have two grown sons.
After raising her children she decided to publish her first book and retiring from being a hairstylist.
She now writes full time.
She's a huge sports fan with her favorite being Football and Tennis.
She's a giver and will do anything she can to help another person succeed!

Use whichever one of these you would like babe.

Stalk Her: Facebook | Twitter | Website |  Goodreads | Newsletter signup







THANK YOU!


Donnerstag, 15. Oktober 2015

Rezension: "Dark Elements Bd. 1 - Steinerne Schwingen" von Jennifer L. Armentrout

Dark Elements - Steinerne Schwingen
Erscheinungstag:
Do, 10.09.2015
Bandnummer: 200002
Seitenanzahl: 448
ISBN:
9783959679824
----------------------------------------------------------

Inhaltsangabe (Quelle Harper Collins Germany):
Ich kann Dämonen aufspüren, denn ich bin eine von ihnen. Ich kann den Menschen bis in die Seele schauen. Und ich kann sie ihnen rauben - mit einem Kuss. Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut - und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet ? und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!

Meine Einschätzung:
Ich habe bisher alle Bücher, die ich bereits von Jennifer L. Armentrout gelesen habe, auf englisch (also im Original gelesen). Doch diesmal wagte ich mich doch tatsächlich an die Übersetzung von "Dark Elements Bd. 1" ran und kann sagen, dass mich die Autorin auch in der Übersetzung (die ja meine Muttersprache ist) überzeugen konnte.
Ja, ich rede wirres Zeug *lach*
Auch in dieser für mich neuen Reihe gefiel mir Jennifer L. Armentrouts Schreibstil sehr gut und fesselte mich von der ersten Seite an bis zum Ende.
Mit detailreichen Beschreibung lässt sie die Wächter und Dämonen in meinem Kopfkino zum Leben erwachen und fesselt mich mit ihren faszinierenden Charakteren an ihr Buch.

Die Handlung selbst ist spannend und interessant, auch wenn man schon bei der ersten Erwähnung von Lilith so seine Vermutungen hat, dennoch schafft es die Autorin dennoch diesen Oh mein Gott - Effekt zu erreichen bei dem ich dachte: Ist nicht wahr! und mich wirklich mehr als nur ein bissl überraschte, denn mit dieser Enthüllung hatte ich nun gar nicht gerechnet!

Auch sonst sind die Wendungen und Ereignisse in dem Buch wirklich interessant und man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen, denn das Tempo ist rasant und wird mit spannenden Ereignissen gespickt, doch auch die Gefühle kommen definitiv nicht zu kurz.

Bei den Charakteren war ich sofort Feuer und Flamme von Roth - er ist ein vielschichtigerer Dämon, als er jeden, aber besonders Layla glauben machen will. Entgegen seiner Natur ist er doch menschlicher und mehr als er selbst wahr haben will. Ich bin absolut TEAM ROTH
Bei Zayne hingegen weiß ich nicht ganz so recht, was ich von ihm halten soll. Liegt vielleicht auch einfach daran, dass er nicht so präsent in dem Buch ist, wie vielleicht Roth. Doch ich habe nach Beenden des Buches immer noch das Gefühl ihn nicht zu kennen bzw. ich weiß nicht wie er tickt ...

Bei Layla finde ich es faszinierend, wie gelungen ihr innerer Kampf Wächter/Dämon durch die Autorin rübergebracht wird. Ihre Pein wird nahezu greifbar und ich frage mich, ob sie noch ihr Potential erkennen wird und ob sie es akzeptieren wird wer oder was sie ist.

Grundsätzlich ist es ein gelungener Auftakt zur Dark Elements Trilogie und ich weiß schon jetzt, dass ich die weiteren Bücher lesen werde, allein schon um zu erfahren für wen sich Laylas Herz entscheiden wird - meines hat sich längst entschieden ;)
Mein Fazit:
5 Sterne - gelungener Auftakt und für Fans von JLA ein Must Read!

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Rezension: "Frostfluch - Mythos Academy Bd. 2" von Jennifer Estep

Erschienen am 13.07.2015
Piper Verlag
Übersetzt von: Vanessa Lamatsch
416 Seiten, Kartoniert
ISBN: 978-3-492-28032-7€ 9,99 [D]€ 10,30 [A]
----------------------------------------------------

Inhaltsangabe (Quelle Piper Verlag):
Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält …
Meine Einschätzung:
Ich bin begeistert, obwohl ich die Autorin von einer früheren Reihe (Bigtime Series) kenne, habe ich es erst dieses Jahr geschafft die Mythos Academy zu lesen, dabei haben viele andere Blogger vor mir schon lobend davon geredet.
Nun reihe ich mich in diesen Kanon mit ein und singe ein Loblied auf diese Reihe.

Sicher, sie mag mich an Percy Jackson oder auch Göttlich erinnern, nichts desto trotz ist sie nicht weniger spannend und interessant, als die genannten Reihe.
Jennifer Esteps Schreibstil ist fesselnd, angenehm und leicht zu lesen. Hat man einmal angefangen kommt man nicht davon los und wundert sich, wenn man wenige Stunden später durch ist. Ganz davon zu Schweigen, dass man sich die Haare rauft, weil Bd. 3 noch nicht bereit liegt *lach*

Die Handlung schließt fast direkt an die Ereignisse aus Bd. 1 an und man ist sofort wieder in der Geschichte drin, was vielleicht an den kurzen "Rückblicken" liegt, die Gwen ab und an hat, um zu rekapitulieren was im Museum der Altertümer etc passiert ist.
Gut finde ich auch die Entwicklung der Rahmenhandlung - Kampf gegen die Schnitter und Lokis bevorstehender Befreiung durch eben jene - und natürlich das Duchweben von zwischenmenschlichen Strängen (der Tod von Gwens Mutter, Gwens "Beziehung" zu Logan etc) bei letzterem in der Klammer hoffe ich auf ein Happy End für die Beiden, wenn ich auch kein gutes Gefühl dabei habe - irgendwie bin ich skeptisch was Logans Perfektion angeht. Irgendwas kommt da noch ich hab es im Gefühl ...

Die Charaktere entwickeln sich stetig weiter und wachsen einem mit jeder gelesenen Seite ans Herz, wenn man auch manchmal da steht und den Kopf schüttelt, doch man war ja mal selbst 16/17 Jahre alt *grins* auch wenn das schon was länger her ist.

Insgesamt war dies hier ein spannender zweiter Band der Reihe und ich bin schon gespannt welche Abenteuer Gwen und ihre Freunde in den kommenden Büchern zu bestehen haben.

Mein Fazit:

5 Sterne - wirklich toll zu lesen und empfehlenswert für Fans der verschiedensten Mythologien.

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Buchvorstellung: "Spellcaster - Düstere Träume" von Claudia Gray


Guten Morgen ihr Lieben, 
heute habe ich mal etwas anderes für euch, wie eine schnöde Rezension. Heute gibt es ausnahmsweise mal eine Buchvorstellung


Um welches Buch es sich handelt findet ihr weiter unten heraus bzw. ist ja nicht zu übersehen, doch vorweg wollte ich noch eine Kleinigkeit sagen: Als ich heute Morgen die eMail von Herrn Arens von Harper Collins Germany im Postfach fand, war ich schon etwas überrascht *lach* und als dann noch mein Blick von dem wunderschönen Coverausschnitt von "Spellcaster" angezogen wurde war es ganz vorbei.

Sofort musste ich mir die Leseprobe durch lesen und herausfinden, wie sich das Buch lesen lassen würde. Und was soll ich sagen: Der Klappentext klang wirklich toll, spannend und interessant. Das sich dann auch noch der Schreibstil der Autorin so wunderbar leicht und flüssig lesen lassen würde ist die Kirsche oben drauf.

Doch worum geht es eigentlich in "Spellcaster - Düstere Träume"?
Hier ist der Klappentext (Quelle Harper Collins Germany): Ein Junge, der von dunklen Visionen gequält wird. Ein Mädchen mit der magischen Gabe, ihn zu retten. Das Böse, das sie beide vernichten will. Mateos Visionen bringen ihn fast an den Rand des Wahnsinns. Es ist ein dunkler Familienfluch, der seine Mutter in den Tod getrieben hat und nun auch ihm zum Verhängnis werden könnte. Immer wieder sieht er in seinen Träumen ein schönes, sterbendes Mädchen ? und jetzt ist dieses Mädchen wirklich da! Mit ihrem Vater und ihrem Bruder ist Nadia nach Captive's Sound gezogen. Mateo ahnt, was kommen wird: Auf magische Weise sind er und Nadia füreinander bestimmt. Doch ihr Ende ist ungewiss ?


Der Klappentext gefällt euch? Ich würde euch ja gerne eine Leseprobe zur Verfügung stellen, doch leider habe ich nichts dergleichen auf der Homepage des Verlags gefunden und der Link zur Leseprobe, die ich habe funktioniert leider auch nicht. DOCH sollte sich das was tun werde ich dies hier schnell ändern. Also, stay tuned!
Übrigens, Erscheinungstag ist der 12. Oktober 2015 :)

Liebe Grüße
Lu



Montag, 5. Oktober 2015

Montagsfrage

Hallöchen ihr Lieben,
ich melde mich aus dem Wochenende zurück und hoffe ihr hattet einen entspannten Start in die neue Woche.
Aus gegebenem Anlass und weil die Frage wirklich einfach für mich zu beantworten ist, will ich auch mal wieder an der
Montagsfrage von Buchfresserchen 
mitmachen und will auch gar nicht lange um den heißen Brei reden, sondern komme gleich zur Sache. Dies ist also die heutige Montagsfrage: Welches Buch hast du zuletzt gekauft, weil du es unbedingt lesen wolltest und immer noch nicht gelesen?

Diese Frage zu beantworten ist wirklich einfach! "After you" von Jojo Moyes - kaum, dass ich wusste, dass es eine Fortsetzung von Lous Geschichte (leider ohne Will!) geben wird habe ich dem Erscheinungstag entgegen gefiebert.
Es war mir auch egal wie teuer das Buch werden würde (es ist bisher meine teuerste Neuerscheinung im Sektor "englische Bücher), denn ich MUSSTE einfach wissen, wie es Lou nach dem devasting Ende von "Me before you" ergehen würde.

Knapp eine Woche nach Erscheinen des Buches wollte ich es mir bei meinem üblichen Dealer bestellen, doch dieser konnte es mir nicht schnell genug besorgen, also rief ich in der örtlichen Thalia Filiale an und siehe da! Sie hatten ein Exemplar da und auf die verblüffte Frage: Sie wollen es auf englisch lesen? (Ja, auch e Pälzermäde kann uff englisch läse - oder so ähnlich) kam von mir ein atemloses: Ja! und sobald es mir die Zeit erlaubte eilte ich hin und holte Lou zu mir nach Hause.

Tja und hier liegt es nun auf meinem Hocker neben meinem Lesesessel und wartet darauf gelesen zu werden. Eigentlich könnte ich es direkt lesen, aaaaber ich möchte es an einem Abend lesen an dem ich nicht an Morgen denken muss oder daran, dass mein Mann im Sessel neben mir sitzt und jedes Mal schräg schaut, wenn ich los heule oder ich fürchten muss, dass mein Sohn jeden Moment aus dem Kinderzimmer geschlappt kommt.
Ihr versteht das sicher?!
Ach herje, ich merke, dass ich abschweife, denn im Grunde habe ich die Frage ja schon zur Genüge geantwortet.

Doch wie ist das mit euch? Hattet ihr auch schon mal ein Buch, dass ihr unbedingt haben wolltet und noch nicht gelesen habt?


Lu

Formular Random House Challenge 2016

Seitenaufrufe