Freitag, 22. Januar 2016

3 Sätze über ...

Hallo ihr Lieben, 

es ist mal wieder soweit für mein wöchentliches "Drei Sätze über ..." - ihr kennt mich ja alle und wisst, dass ich doch sehr viel lese. Doch leider ist nicht jedes Buch auch "würdig" (da muss ich gerade an Thor und seinen Hammer in "Avengers 2 - Age of Ultron" denken), dass ich auch eine Rezension schreibe, deshalb habe ich diese Rubrik eingeführt. Ich möchte die Bücher nicht unbeachtet lassen und werde daher ein paar Sätze dazu sagen ...

Diese Woche habe ich diese drei Bücher ausgewählt:

"Changing Lanes" von Katie Graykowski: 
> Dies ist schon Bd. 3 der "Lone Stars" Reihe, doch eigentlich lässt sich dieses Buch wunderbar ohne jegliche Vorkenntnisse der anderen beiden Bücher lesen. Die Handlung ist sehr süß, wenn auch ziemlich vorhersehbar, doch wenn wir ehrlich sind gab es alles schon mal in der ein oder anderen Form. Auch der Schreibstil war recht angenehm, doch insgesamt war das Buch nicht so vom Hocker hauend, dass ich den Rest der Reihe nun auch noch lesen muss. 


Meine Bewertung: 4 Sterne - Mehr Informationen zu dem Buch und der Reihe findet ihr auf der Website der Autorin.


"Humor has it" von Elisabeth Grace: 
> Was ich zu diesem Buch sagen soll weiß ich nicht so recht, aber irgendwie konnten wir nicht warm miteinander werden. Dabei war der Schreibstil gar nicht schlecht, doch die Handlung ... keine Frage es war Potential da, aber gerade die Hauptprotagonistin war schon ziemlich nervig. Im Grunde habe ich das Buch nach knapp 150 Seiten abgebrochen, weil es mich einfach nicht packen wollte, dabei war der Anfang gar nicht mal schlecht.


Meine Bewertung:
2 Sterne - 
Mehr Informationen zu dem Buch und der Reihe findet ihr auf der Website der Autorin. 


"What doesn´s destory us" von M.N. Forgy:

> Dies ist mein erster Roman von M.N. Forgy und sicherlich nicht mein letzter. In den letzten Monaten habe ich immer mal wieder einen MC Roman (Motorcycle Club) gelesen und finde, dass sich die Autorin nicht verstecken muss. Ihr Schreibstil war angenehm leicht und flüssig zu lesen, die Handlung wirklich interessant mit vielen Wendungen in den Ereignissen, spannenden Überraschungen und sogar einem "Heilige Mutter Gottes, das hab ich ich nicht kommen sehen" - Moment - alles in Allem wirklich ein tolles Buch!

Meine Bewertung: 5 Sterne - 
Mehr Informationen zu dem Buch und der Reihe findet ihr auf der Website der Autorin. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Seitenaufrufe