Mittwoch, 23. März 2016

Rezension: "Dark Elements Bd. 2 - Eiskalte Sehnsucht" von Jennifer L. Armentrout



Erscheinungstag: Mi, 10.02.2016
Bandnummer: 200003
Seitenanzahl: 400
ISBN: 9783959679831
----------------------------------------------------


Inhaltsangabe (Quelle HarperCollinsGermany):

Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los ...

Meine Einschätzung:
Ich habe schon einige Bücher von JLA gelesen und keines von ihnen konnte mich bisher enttäuschen. Da war es auch keine Überraschung, dass es bei Dark Elements 2 nicht anders war.
Durch ihren ganz fantastisch zu lesenden Schreibstil, der Layla und alles und jeden um sie herum zum Leben erweckt, fesselte mich die Autorin an ihr Buch. Einmal in die Geschehnisse eabgetaucht kam ich nicht mehr da von los. 

Mit ein paar "Rückblicken" werden die Ereignisse aus Bd. 1 aufgefrischt und man ist sofort wieder mitten drin und dabei. Die Handlung ist spannend und vielschichtig. Anfangs dachte ich ja, dass sich das Hin und Her zwischen Roth - Layla - Zayne negativ auf die Handlung auswirken würde, aber im Gegenteil, es fügte sich wunderbar ein. 
Je weiter die Handlung fortschritt, desto mehr glaubte auch ich an Laylas Theorie, nur um am Ende so richtig überrascht und sprichwörtlich auf die Schnauze zu fliegen *lach*
Mit geschickten Wendungen in den Ereignissen, interessanten Erkenntnissen und erschütternden Überraschungen beendet sie diesen 2. Band der Dark Elements Trilogie mit einem Paukenschlag.
Der Spannungsbogen wird konstant aufrecht erhalten und obwohl man einige Antworten erhält, machen eben jene nur Platz für neue Fragen ... ich freu mich auf Bd. 3 und bin definitiv #TeamRoth!

Die Charaktere sind weiterhin sympathisch und entwickeln sich in ihrem eigenen Tempo weiter. Aber langsam stelle auch ich mir die Frage: Für wen wird sich Layla entscheiden? #TeamRoth oder #TeamZayne ?

Alles in Allem ein spannender und fesselnder Bd. 2 der Trilogie und ich kann es kaum erwarten Bd. 3 zu lesen.

Mein Fazit: 
5 Sterne - für Fans von JLA absolutes LeseMuss und jedem anderen kann ich es nur an Herz legen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Blog-Archiv

Seitenaufrufe