Freitag, 8. Juli 2016

Blogtour: "Yesterday´s tomorrows" by M.E. Montgomery


Schönen Abend euch ihr Lieben,

da melde ich mich mal wieder aus der Blogpause zurück, wenn auch nur kurz, um euch meinen Beitrag zur Blogtour von "Yesterday´s tomorrow" von M. E. Montgomery vorzustellen.


Schon vor einer ganzen Weile habe ich das Buch gelesen und kann es nur empfehlen! Doch dazu später in meiner Rezension mehr.

We are thrilled to share the release of Yesterday's Tomorrows by ME Montgomery! This second chance romance is beautiful and heartwrenching!





BUY IT NOW:
FREE IN KINDLE UNLIMITED
Amazon US: http://amzn.to/28Wcxx7
Amazon UK: http://amzn.to/298VZ7E

We are thrilled to share the release of Yesterday's Tomorrows by ME Montgomery! This second chance romance is beautiful and heartwrenching!


BUY IT NOW: FREE IN KINDLE UNLIMITED!

Amazon US | Amazon UK

YT-TEASER-3
 

GOODREADS

About the Author:
YT-Teaser3

M.E. Montgomery has been an avid reader her entire life, and after falling in love with so many characters created by other authors, a new one began to form in her head. With the support of her family, she decided to to write it. She is the homework queen to her four school aged children who think she is a genius in math, science, history and spelling. Fortunately, her biology and elementary school teaching background help her to keep up the expert façade, at least for now. Although born and raised in the Washington DC metro area, she has considered many places to be called home since she left to attend college in North Carolina. She is a proud Navy wife, setting up a home wherever the Navy sends her husband. When she’s not reading or writing, she loves to go camping with her family, drink wine on the deck, and be swept off to romantic getaways.

YT-TEASER-2

Connect with the Author:

Facebook | Amazon | Goodreads

Und weil das ja alles schön und gut ist, möchte ich euch meine Rezension zu dem Buch nicht vorenthalten!

Inhaltsangabe: 
Wenn ihr Zuhause ihre Hoffnungen für ein Happy End nicht zerstörte, dann doch sicherlich die Jahre, die sie im Gefängnis verbringen musste.
Ihr Verbrechen? Ihr Glaube an die Familie und aufzuwachsen auf der falschen Seite der Stadt aufzuwachsen. Sie musste auf die harte Tour lernen, dass es keinen Prinzen in der strahlenden Rüstung gibt, der herangeritten kommt und sie rettet, deshalb schwor sie sich niemals wieder jemandem zu vertrauen. Niemals mehr!

Zwischen einer Karriere als Marine und seinen Plänen seine große Liebe zu heiraten hatte Holten Andrews seine Zukunft genau im Visier - bis sein Leben eine unerwartet und herzzerreißende Wende nahm. Inzwischen Anwalt hat er sich geschworen Frauen nur noch in drei Kategorien einzuteilen: Familie, Arbeit und Sex. Und niemals sollen sich die Linien verwischen.

Liebe ist das letzte woran Maddy denkt, als sie beginnt sich einen neuen Lebensweg zu bahnen und Holt´s Loyalität ist erschüttert als er von Gefühlen übermannt wird zu einer Frau, die er sonst verurteilen würde. Als Enthüllungen aus Maddy´s Vergangenheit ihre Sicherheit gefährden, muss sie ihr Vertrauen in Holt setzen und Holt muss um die Frau kämpfen, die er zu lieben begonnen hat.
Jede Entscheidung, die sie treffen kann entscheiden, ob es ein Morgen für sie geben wird ... 


Meine Einschätzung:
Als ich die Ankündigung für eine Blogtour zu diesem Buch erhielt mit der Einladung daran teilzunehmen, zögerte ich nicht lange, denn der Klappentext klang einfach wunderschön und vielversprechend. 

Und ja, nun sitze ich hier und bemühe mich darum die richtigen bzw. passenden Worte zu finden. "Yesterday´s tomorrows" war mein erstes Buch von M.E. Montgomery und sicherlich nicht mein letztes Werk von ihr.

Ihr Schreibstil war angenehm leicht und flüssig zu lesen und auch still ohne auffällig zu sein, was keineswegs heisst, dass es schlecht war. Es war kein übertrieben dick aufgetragener Stil und sie schafft es mit wenigen Worten die Atmosphäre und die Stimmung rüber zu bringen. Ich gestehe, dass ich das gesamte Buch über den Tränen nahe war und es nicht aus der Hand legen wollte oder konnte.

Manch einer mag nun sagen, dass der Ablauf der Handlung vorhersehbar ist und das mag sicherlich bis zu einem gewissen Grad stimmen, trotzdem war Holt und Maddys Geschichte so viel mehr.
Eine Geschichte über Verrat, Vertrauen, Verlust und zweiten Chancen im Leben - in jeder Lebenslage. M.E. Montgomery brachte die inneren Konflikte von Maddy und Holt wunderbar rüber und auf jeder Seite fühlte man mit ihnen und litt mit ihnen.

Holts Kampf gegen seine Vergangenheit und seiner Zukunft. Maddys Kampf gegen die Vorurteile, die ihre Verurteilung mit sich brachte.
Es ist kein Instant-Love Connection Roman und mir gefiel, wie sich langsam aber stetig die Linien zwischen Respekt, Freundschaft und Liebe verwischten und sich ihre Beziehung ganz natürlich weiter entwickelte.
Im Verlauf der Handlung gibt es nur wenige Überraschungen, dafür um so mehr "Schockierende" Enthüllungen über Maddys Kindheit und Holts Vergangenheit.
Dies Geschichte und alles drum und dran (Diealoge, Gesten uvm). waren romantisch und emotional ohne zu übertrieben zu sein.

Hier hat einfach alles gepasst.

Bei den Charakteren war ich begeistert, wie sehr sie an ihren Kämpfen in der Vergangenheit gewachsen sind und man musste sie alle einfach mögen. Die Dialoge waren witzig-spritzig, emotional auslaugend und wirklich schön. Maddy und Holt haben beide Dinger erleben oder ertragen müssen, die andere Menschen in die Knie gezwungen hätten.
Ach herje, ich weiß nicht was ich sonst noch sagen soll. "Yesterday´s Tomorrows" ist eines der Bücher bei denen man einfach nicht die richtigen Worte findet, um seine Eindrücke zu verfassen.
Lest es einfach selbst!

Auch wenn das Ende ziemlich schnell abgehandelt wurde, so war es doch ein schönes Ende und passte wunderbar!

Mein Fazit:

5 Sterne - emotional und wirklich sehr schön geschrieben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Seitenaufrufe