Montag, 30. Januar 2017

Montagsfrage

Huhu ihr Lieben,

heute nehme ich mal wieder an der Montagsfrage von Buchfresserchen und die gefällt mir richtig gut!

Sie möchte heute (von mir und ich von euch) wissen:
Hast du bestimmte Bücher aus deiner Kindheit, die schöne Erinnerungen hervorrufen?
Puh, so sehr ich mich auch über die Frage freue, doch so einfach ist die Frage zu beantworten.
Das erste Buch, dass mir einfällt ist "Leselöwe: Höhlengeschichten"von Christa König

Ich erinnere mich noch gut daran, dass ich im Wohnzimmer bei uns zu Hause auf dem Boden lag und meiner Mama aus dem Buch vorlas während sie Wäsche faltete. Natürlich "verbesserte" sie mich, wenn ich zu schnell oder etwas falsch betonte oder was man eben so macht.

Das zweite Buch an das ich mich gerne erinnere ist "Tanea und der Clan der Wölfe" von Isolde Heyne. Dieses Buch habe ich mir damals von meinem ersten eigenen Taschengeld gekauft und es hat auch heute noch einen ganz besonderen Platz in meinem Regal und wer weiß vielleicht liest ja mein Sohn irgendwann die Bücher lesen, aber da hab ich eher weniger Hoffnung *lach* 

Tja und das war es dann auch schon von mir - ich habe in meiner Kindheit nicht so viel gelesen, aber kaum kam ich ins Teenageralter war kein Buch mehr vor mir sicher.

Nun würde ich von euch gerne wissen welche Bücher aus eurer Kindheit schöne Erinnerungen hervorrufen. Lasst hören :)

Liebe Grüße
Lu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Seitenaufrufe