Mittwoch, 15. März 2017

Buchgeflüster #9/2017

Hallo liebe Leser,

ein neues Jahr und neuer Lesestoff! Im vergangenen Jahr habe ich es ganz schön schleifen lassen bezüglich der Monatsrückblicke, dies will ich in diesem Jahr wieder aufnehmen und präsentiere euch auch schon den Rückblick auf meinen Lesemonat Februar! 

Wer meinen Blog schon in den vergangenen Jahren gelesen hat, der weiß was euch erwarten: ein Bericht über meine Neuzugänge des vergangenen Monats, meine Lesestatistik und vieles mehr - na seid ihr gespannt?

Ja, womit fange ich an: Die Neuzugänge, oder?
Ich will euch nichts vor machen, aber ich muss zugeben, dass ich fast schon dekadent war was die Neuzugänge angeht! Insgesamt sind 17 eBooks auf meinem Kindle und 2 Taschenbücher in mein Regal eingezogen - ne ganze Menge, ich weiß! Aaaaaber ein großer Teil von den Büchern waren gratis und sind auch schon wieder gelesen! 


Eigentlich wollte ich ja meinen SuB nicht signifikant erhöhen, aber bei manchen Büchern konnte ich einfach nicht widerstehen und ich hab ja sonst keine Laster, deswegen: Sch**** drauf! Her mit den Büchern: 

Doch nun zu meiner Statistik für Februar/2017

Gelesene Bücher: 23
angebrochene Bücher: keine
durchschnittl. gelesene Seiten/Buch: 278
durchschnittl. gelesene Seiten/Tag: 229
Insgesamt gelesene Seiten: 9410

LeseHighlights: 

-> "Making Faces" by Amy Harmon: Dieses Buch hat mich schlicht umgehauen und das habe ich nach meiner letzten "Begegnung" mit Amy Harmons Schreibstil echt nicht erwartet. Ich kann das Buch definitiv weiter empfehlen!

Überraschung des Monats:
-> "Fear me" von B.B. Reid: Hier hatte ich einen Dark Read erwartet und obwohl es kein klassisches "sich verlieben" war, kann auch nicht von einer Story Enemy to lovers die Rede sein - keine Ahnung, jedenfalls hat auch mich dieses Buch wirklich sehr überrascht. 

Flop des Monats:
-> "Alpha One Security: Harris" von Jasinda Wilder: Hier frage ich mich bis heute was die Handlung eigentlich war? Es gab jede Menge Sex (gefühlt auf jeder Seite gingen die Protagonisten zur Sache) und ein wenig Action - aber mehr auch nicht. Hier habe ich definitiv eine konkrete Handlung vermisst. 

gelesene Bücher seit 01/2017: 47
gelesene Seiten seit 01/2017: 14097

Dann gibt es da ja auch noch meine hauseigene Challenge - die Random House Challenge 2017, bei der im Laufe eines Jahres 25 Bücher aus dem Verlagshaus gelesen werden sollen. Das ist bestimmt zu schaffen. 

Nun hoffe ich, dass ich euch sprachlos ob meiner Statistik zurück gelassen habe und wir lesen uns ja schon ganz bald wieder! 

Jetzt bleibt mir nur noch euch ein schönes Wochenende zu wünschen und wir lesen uns in alter Frische im nächsten Beitrag!


Liebe Grüße
Lu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Seitenaufrufe