Montag, 13. März 2017

Montagsfrage

Hallöchen ihr Lieben,

ich weiß es war in letzter Zeit etwas zu ruhig auf dem Blog, was aber nur daran lag, dass mein Papa seit 14 Tagen im Krankenhaus liegt und operiert wurde ( an dieser Stelle: Es geht ihm gut, die OP hat er gut weg gesteckt und Morgen darf er endlich nach Hause). Drum habe ich heute eine ruhige Minute gefunden und entschieden wieder mit was leichtem in die Blogarbeit einzusteigen. Der Montagsfrage von Buchfresserchen.

Und das will sie diese Woche von uns wissen:
Würdest du sagen, dass du beim Buchkauf einen bestimmten Coverdesign-Stil bevorzugst?

Hier lautet meine Antwort ganz klar und deutlich: 
Nein. Mich muss der Klappentext überzeugen und da ist es eher zweitrangig wie das Cover aussieht. Natürlich ist es nicht unerheblich, aber man sagt ja: Don´t judge a book by its cover.
Das Cover kann scheußlich aussehen, aber der Inhalt kann ganz bezaubernd oder atemberaubend sein. Und natürlich anders herum *lach*
Also nein, ich bevorzuge keinen bestimmten Coverdesign Stil - egal ob mit Gesichtern, einfach nur Schriftzügen oder oder - der Klappentext ist das Entscheidende.

Wie seht ihr das?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Formular Random House Challenge 2016

Seitenaufrufe